AdsenCon - Ihr Partner für Mediation & Konfliktschlichtung in Hannover und Niedersachsen 


Der Name AdsenCon setzt sich aus den lateinischen Begriffen 'adsensio' für Einvernehmen/Absprache und 'consens' für Übereinkunft zusammen.

 

Leitbild
"Auch mal über den heißen Brei reden..." : Diese Mission bildet die Basis, um eine Konfliktsituation, eine Auseinandersetzung oder eine Diskussion mit dem Gefühl zu bewältigen, etwas zu erreichen und eine Veränderung zu bewirken.
Dafür genügt es nicht, sich "einfach wieder zu vertragen" oder eine Einigung herbeizuführen, indem eine Partei schlicht nachgibt oder sogar aufgibt.
Der "heiße Brei" umfasst jene Aspekte, die einen Menschen dazu bewegen, sich einer Konfliktsituation auszusetzen oder Teilnehmer einer Auseinandersetzung oder Diskussion zu sein. Die intensive Analyse der Bedürfnisse, Interessen und Ziele führt zur Verhandlung über den Ausgleich von Geben und Nehmen. Eine Einigung auf Grund einer konstruktiven Verhandlung garantiert, dass die Interessen jeder Partei gewahrt werden.

Ich möchte meinen Klienten ermöglichen, offen und vertrauensvoll über ihren "heißen Brei" zu sprechen und eine konstruktive Verhandlung zu führen. Das gelingt, weil ich den Verhandlungspartnern mit Respekt, Toleranz und Demut begegne:

  • Respekt vor ihrer Würde, ihrer Person und ihren Werten und Bedürfnissen;
  • Toleranz gegenüber ihren Erfahrungen und ihrer Wahrnehmung des Erlebten;
  • Demut in der Würdigung ihres Vertrauens, ihrer Bereitschaft zur Begegnung und ihres Wunsches, ihre Entscheidungshoheit wahrzunehmen.

Die Vision eines friedvollen und für den Einzelnen gewinnbringenden Miteinanders möchte ich damit für meine Klienten realisieren.

 

Martin Stabba - Ihr MediatorHistorie
Ich habe meine Ausbildung zum Mediator bei der Waage Hannover e.V., dem Steinberg Institut für Mediation und Konfliktmanagement (SIMK) und der Hochschule Hannover absolviert. Die Ausbildung erfüllt die Qualitätsstandards des Qualitäts-Verbund Mediation (QVM). Ich bin eingetragenes Mitglied des Bundesverbands Mediation e.V. (BM e.V.) und des Bundesverbands Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V. (BMWA), und fühle mich dem "European Code of Conduct for Mediators" verpflichtet.
Seit Mitte 2020 engagiere ich mich außerdem ehrenamtlich im Täter-Opfer-Ausgleich der Waage Hannover e.V.

In meiner vormaligen Tätigkeit im Dienstleistungssektor und als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens habe ich über viele Jahre Konflikte auf unterschiedlichen Ebenen und aus verschiedenen Perspektiven erlebt.
Die große Bandbreite an möglichen Konfliktpotenzialen innerhalb der Beziehungen (z.B. zwischen Kunden und Unternehmen, zwischen Teammitgliedern untereinander oder mit Vorgesetzten) hat mir deutlich gemacht, wie wichtig ein qualifiziertes Konfliktmanagement ist, um allen Anforderungen gerecht werden zu können.
Unausgesprochene Bedürfnisse, Wünsche und Ziele, die einer nachhaltigen Klärung im Wege stehen, begegnen den Beteiligten auf der rein sachlichen Ebene genauso, wie im persönlichen und zwischenmenschlichen Bezug. Diese Ausgangslage stellt für mein Konfliktmanagement den Ansatzpunkt dar, von dem aus ich die Beteiligten in eine Verhandlung und zu ihrer bestmöglichen Lösung leite.

 

Mit meinem Angebot für Mediation und Konfliktschlichtung stehe ich meinen Klienten zur Verfügung, um Konflikte ziel- und zukunftsorientiert zu verhandeln und zu lösen, ohne dabei die eigenen Interessen hintenanzustellen.

Ergreifen Sie die Initiative in Ihrem Konflikt! Ich unterstütze Sie dabei.

 


KONTAKT

 I▸ Tel.: +49 1573 570 870 1
      I▸ Mail: mediation@adsencon.de